Sich mit dem Tesla-Thema zu beschäftigen, sei wie ein dauerhaftes Fernstudium, sagt Heiko Baschin aus Freienbrink. Sich mit den vielen Fachthemen zu befassen, bringe zwar einen großen Zuwachs an Allgemeinbildung. Allerdings hätte er – wie er sagt – mit Blick auf den quasi vor seiner Haustür entstehenden Industriebetrieb mit so vielen Unbekannten in Sachen Belastung und Gefährdung gern darauf verzichtet.

Erst „neutrales Interesse“, dan...