Manchmal ist Fortschritt nicht ohne Gestank zu haben. Es sollen sich sogar Fahrgäste beschwert haben, dass ihre Klappstullen nach einer Fahrt mit der Schöneicher Kleinbahn nach dem Benzol schmeckten, mit dem die Bahn betrieben wurde. Aber immerhin fuhr sie und verschaffte der Waldgartengemeinde im Jahr 1910 damit einen direkten Anschluss an das nahe Berlin. Und es sollte auch nur noch vier Jahre dauern, bis die Schöneicher eine elektrische Str...