Mehrere Züge der Regionalexpresslinie 1 sind Dienstagsvormittag zwischen Erkner und Berlin-Ostbahnhof ausgefallen. Die S-Bahn war zwischen Erkner und Berlin-Rahnsdorf unterbrochen. Grund war ein tödlicher Personenunfall in den Gleisen, wie eine Bahnsprecherin berichtete.

Nicht alle passen in den Bus

Zwischen 9 und 11.30 Uhr mussten sich Reisende Alternativen suchen, um weiterzukommen. Doch nicht immer klappte der Umstieg reibungslos. So konnte der 161er Bus ab Berlin-Rahnsdorf nicht immer alle Passagiere mitnehmen.