In den kommenden Wochen und während der Sommerferien (Donnerstag, 7. Juli bis Sonntag, 21. August) wird die Deutsche Bahn mit lang geplante Bauarbeiten im Berliner S-Bahnnetz beginnen. Betroffen sind auch die Linien S3 zwischen Erkner und Spandau sowie S5 zwischen Strausberg Nord und Westkreuz, wo Einschränkungen in Kauf genommen werden müssen. An zahlreichen Stellen in Berlin müssen Gleis- und Weichen erneuert werden.
Neben der S3 und S5 sind von folgenden Sperrungen auch die Linien S7 und S9 betroffen: Die erste Sperrung zwischen Alexanderplatz und Tiergarten beginnt am Freitag, 8. Juli, um 4 Uhr und dauert bis Montag, 18. Juli, um 1.30 Uhr.
Die zweite Sperrung schließt sich dann zwischen Ostbahnhof und Friedrichstraße von Montag, 18. Juli, um 4 Uhr bis Donnerstag, 28. Juli, um 1.30 Uhr an.

Umfahrung mit Bus, Regionalbahn und U-Bahn

Die Bahn richtet Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Alexanderplatz, Friedrichstraße, Berlin-Hauptbahnhof und Zoologischer Garten ein. Das Unternehmen weist aber darauf hin, dass die Sperrungen auch mit den Regionalbahnen RE1, RE2, RE7 oder RB14 sowie RB21/22 umfahren werden können. Zudem stünden die U-Bahn-Linien U2, U5, U6, U8 und U9 zur Verfügung.