Der zwölfjährige Tom aus Woltersdorf bei Berlin leidet an Blutkrebs. Um wieder gesund zu werden, benötigt der dringend eine Stammzellenspende. Toms Familie setzt deshalb alle Hebel in Bewegung, damit ihr geliebter Junge weiterleben kann. Gemeinsam mit der DKMS organisieren sie eine Online-Registrierungsaktion unter dem Slogan „Unser Löwe Tom will kämpfen“.
Helfen kann, jeder, der gesund und zwischen 17 und 55 Jahre alt ist. Am schnellsten geht die Registrierung übers Internet. Unter dem Link www.dkms.de/tom kann sich jeder ein Registrierungsset direkt nach Hause bestellen.

Tom musste früh Löwen-Kräfte beweisen

Dass in Tom ein echter Löwe steckt, hat der Woltersdorfer bereits mehrfach beweisen. Er kam im August 2009 als Sternzeichen Löwe zur Welt, allerdings zwölf Wochen zu früh. Schon als Säugling musste er sich ins Leben kämpfen. Im Alter von zwei Jahren wurde bei ihm dann Asperger-Autismus diagnostiziert. Laut seiner Familie besitzt Tom besondere Inselbegabungen. Aktuell seien es Pokémons, deren Karten er sammelt und über die er wirklich alles wisse.
Hat in seinem Leben schon Löwen-Kräfte gezeigt: Tom (12) aus Woltersdorf.
Hat in seinem Leben schon Löwen-Kräfte gezeigt: Tom (12) aus Woltersdorf.
© Foto: privat/DKMS
Die Diagnose Blutkrebs hat die Familie Mitte Mai getroffen. Schon in den Wochen davor sei Tom ständig krank gewesen, berichtet die Familie. Immer wieder machten ihm Infekte und hohes Fieber zu schaffen. Als nichts mehr ging, fuhr seine Mutter mit ihm in die Notaufnahme. Nach einigen Tests stand fest: Tom leidet an akuter Leukämie. Den Kampf dagegen kann er trotz seines Löwenherzens nicht allein gewinnen – er braucht Hilfe.

Stammzellenspende – Registrierungsset kommt per Post nach Hause

Wer sich online registriert, bekommt das Registrierungsset der DKMS bequem mit der Post nach Hause geliefert. Mithilfe von drei medizinischen Wattestäbchen und einer genauen Anleitung kann man selbst einen Wangenschleimhautabstrich vornehmen. Anschließend geht dieser mit der Post zurück. In einem Labor können dann die Gewebemerkmale bestimmt werden.
Empfohlener Inhalt der Redaktion

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Youtube, der den Artikel ergänzt. Sie können sich diesen mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externer Inhalt

Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihnen externe Inhalte von Youtube angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden.

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Was Tom und anderen Patienten suchen, ist ein „genetischer Zwilling“. Und die Chancen, einen passenden Spender zu finden, wachsen mit jeder Registrierung.
Mehr zum Thema Leukämie finden Sie hier auf unserer Themenseite.
Hier können Sie bei unserem Familienkompass mitmachen. Alles rund um das Thema Familien in Brandenburg lesen Sie auf unserer Themenseite.