Es ist eine außergewöhnliche Geschichte. Sie lebt von den naiven Erinnerungen eines siebenjährigen Mädchens, das ganz unbekümmert erzählt, was es in einer zerbrechenden Welt erlebt und beobachtet hatte: Da gab es plötzlich völlig unbekannte Onkel und Tanten, die wie aus dem Nichts am späten Abend in der Wohnstube saßen.

Haus als Versteck der Juden

Nun gut, sie wären auf der Durchreise und wollten sich nur aufwärmen, weil der Zug verspä...