Klein und noppig ist das Maulbeerchen wie die Maulbeere. Barbara Rudolph und Kathrin Jadwizak vom Stricklieschen-Treff haben die Figur als ein Maskottchen für Erkner entworfen und eine kleine Serie gehäkelt. Schließlich trägt die Stadt den Maulbeerbaum im Wappen.
Doch was hat das Maulbeerchen mit der Sichtbarkeit von Frauen im Straßenbild Erkners zu tun? Dies erklärte Erkneranerin Anne-Kathrin Doerfer am Rande des weihnachtlichen Hofmarktes ...