Zum Montag, 7. Februar 2022, hat der Landkreis Havelland, wie auch schon am Vortag keine Corona-Zahlen an das Robert-Koch-Institut (RKI) gemeldet. Der Grund ist bisher nicht bekannt. So steht die Gesamtzahl aller seit Pandemiebeginn infizierten Havelländer den dritten Tag in Folge bei 22.349. Durch die nicht erfolgten Meldungen sank natürlich die 7-Tage-Inzidenz. Sie wird am Montag mit 1.132,4 angegeben. Die Sieben-Tage-Fallzahl sank auf 1.865. Es sind 230 Havelländer im Zusammenhang mit ihrer Coronainfektion verstorben. Der letzte Todesfall wurde am 4. Februar gemeldet.

Drei Corona-Intensivpatienten in Nauen

Laut DIVI-Intensivregister, Stand 7.15 Uhr, liegen im Krankenhaus in Nauen drei Corona-patienten auf der Intensivstation. Von ihnen muss einer invasiv beatmet werden. An beiden Standorten der Havelland-Kliniken in Nauen und Rathenow sind insgesamt acht der 19 verfügbaren Intensivbetten als frei gemeldet.
Mehr zu Corona und den Folgen in Brandenburg und Berlin gibt es auf unserer Themenseite.