Monate ohne reguläres Konzert, Musiker in Kurzarbeit oder auf Streife mit dem Ordnungsamt, Proben per Zoom. Hinter dem Brandenburgischen Staatsorchester Frankfurt liegen anderthalb denkwürdige Spielzeiten. Ein Gespräch mit Jörg-Peter Weigle, GMD und Künstlerischer Leiter, und Intendant Roland Ott.

Herr Weigle, Herr Ott, wie ist die Stimmung derzeit?

Weigle: Gut! Wir haben das Publikum vermisst, das Spielen vermisst. Wir sind alle sehr froh, da...