Die geltende Pflicht zum Negativnachweis nach Polen sieht zwar Ausnahmen für Grenzpendler vor. Allerdings nur für jene, die zur Arbeit bzw. aus dienstlichen Gründen pendeln.
Nicht berücksichtigt bei den Ausnahmen wurden bisher Studierende und – zum Leidwesen vieler Familien – Schüler und Kinder sowie ihre erwachsenen Begleitpersonen, die jeweils über die Grenze zur Schule und Kita pendeln – sogenannte Słubfurt-Kinder.
...