Reise-Pläne sind ins Wasser gefallen, Besuche werden umgeplant und Familienzusammenkünfte zeitlich aufgeteilt – die meisten Frankfurterinnen und Frankfurter begegnen dem zweiten Ostern in Folge unter Pandemie-Bedingungen mit Pragmatismus. Nachdem einige der Befragten ihren Ärger mehr oder wenig...