„Weiche Projekte“ heißen sie in der Sprache der Projektemacher. Eigentlich aber bildet die grenzübergreifende Bildungsarbeit einen harten Kern des Maßnahmenplans für die Doppelstadt bis 2030, den Frankfurter und Słubicer Stadtverordnete vor eineinhalb Jahren beschlossen haben. Bildung ist darin eins der am intensivsten beackerten Handlungsfelder.

Lehrer aus Słubice und Frankfurt entwerfen grenzübergreifende Heimatkunde

Es ist an der Zeit...