Seit Montagmittag (9. März) ist bekannt, wer die betroffene Frau ist. Sie arbeitet als Ärztin am Klinikum in Frankfurt (Oder). 
"Infiziert hat sich auch eine Frau, die in #FFO arbeitet. Sie wohnt in Berlin, zählt deshalb als Berliner Fall. In allen Fällen wird mit Hochdruck nach Kontaktpersonen gesucht", hieß es in dem Tweet der Pressestelle. Näheres ist noch nicht bekannt.
In Brandenburg wurden bisher sechs Infektionen mit dem Virus nachgewiesen, in Berlin waren es bis zum Sonntag 40. In Frankfurt (Oder) hatten sich bisher alle Verdachtsfälle nicht bestätigt. Allerdings gibt es im Frankfurter Nachbarkreis Slubice einen Corona-Fall.
Lesen Sie auch: