Der Platz für die gerahmte Urkunde, die Moses Stoppira in der Hand hält, ist schon bereitet. „Ist schon gemalert, er kommt gut sichtbar in die Mitte“, sagt der 26-Jährige am Rande der Meisterfeier am Sonnabend, 13. November, im Kamea.
Für seine Firma ist die Tatsache, dass der Installateur un...