Wer derzeit abends am Haus der Künste vorbeigeht, hört dort nicht selten Kichern und lautes Lachen. Denn im Biergarten auf dem Hof ist wieder Sommertheaterzeit. Die Oderhähne spielen „Das Phantom der Oder“. In dieser Woche ist Halbzeit für den Spaß mit viel Musik und Kabarettchef Wolfgang Flieder zieht eine durchaus fröhliche Zwischenbilanz: „Wir sind sehr gut besucht, schöpfen fast immer das Maximum an Gästen, die wir einlassen dü...