Mariusz Dubacki wollte vor gut drei Jahren Bürgermeister von Słubice werden. Jetzt macht sich der Inhaber eines Immobilenbüros in der Stadt mit einem Bus auf an die Grenze zwischen Polen und der Ukraine. Er fährt Hilfsgüter dorthin und holt Ukrainer ab, die vor dem Krieg flüchten. Rund zehn St...