Der Spiegel in der Tasche war eins der ersten Dinge, sagt sie. Ein Spiegel zur Selbstvergewisserung. Das bin ich – Michaela. Können mich auch die anderen als die Frau erkennen, die ich bin? Vielleicht nochmal die Haare richten, den Lippenstift nachziehen, den Schal richten.

Psychotherapie brachte ...