Die Karl-Marx-Straße in Frankfurt (Oder) ist seit Jahrzehnten die Straße für Aufmärsche und Demonstrationen. In der DDR marschierten dort jedes Jahr zum 1. Mai Zehntausende von der Rosa-Luxemburg-Straße kommend an einer mit SED-Bezirks-Prominenz besetzten Bühne vorbei. Am 1. November 1989 trauten sich knapp 30.000 bis 50.000 (damalige Schätzungen) Nach-Feierabend-Revolutionäre in Frankfurt auf die Straße, um für Reisefreiheit, Pressefre...