Am Dienstag bemerkte ein Angestellter eines Einkaufmarktes am Messering in Frankfurt (Oder), wie ein Mann versuchte, mehrere Flaschen Whisky zu stehlen.
Der 31-jährige Mann verstaute die Flaschen nach und nach in seinem Rucksack und machte sich auf, das Geschäft zu verlassen, ohne für den Alkohol zu bezahlen. Daraufhin wurde er von dem Angestellten angesprochen, welcher ihn zuvor beobachtet hatte. Der Mitarbeiter schlug vor, gemeinsam in das Büro zu gehen, um den Sachverhalt zu klären. Auf dem Weg zu dem Büro schlug der vermeintliche Ladendieb plötzlich zu.

Angestellter wehrt sich

Trotz des Angriffs, konnte sich der Mitarbeiter des Einkaufsmarktes zur Wehr setzen und darüber hinaus sogar seinen Angreifer festhalten, bis die Polizei eintraf. Diese nahm den 31-jährigen Mann aus Georgien vorläufig fest. Nun muss sich der Mann wegen räuberischem Diebstahl verantworten.