Kinder und Jugendliche, die in Heimen, betreuten Wohnformen oder in Pflegefamilien leben, sollen eigentlich ein einheitliches Taschengeld bekommen. Vom Bildungsministerium gibt es seit etwa zwei Jahren eine Empfehlung zur Höhe, die auch noch einmal angepasst wurde. In Frankfurt (Oder) wurde diese b...