Gleich mehrere Verkehrsunfälle, bei denen auch Verletzte zu beklagen waren, beschäftigten die Polizei in Frankfurt (Oder) am Dienstag, dem 19. Juli.
So geschehen in der Straße Am Golzhorn/Ecke Eisenhüttenstädter Chaussee. Dort stieß gegen 14.10 Uhr ein Pkw Opel mit einer Harley-Davidson zusammen. Der 58-jährige Kradfahrer wurde vom Motorrad geschleudert und verletzte sich dabei. Auch der 48 Jahre alte Opelfahrer erlitt Verletzungen. Beide kamen in das Klinikum Markendorf.
Gegen 15:45 Uhr prallte eine 27 Jahre alte Frau mit ihrem VW Golf gegen das Auto eines Paketzustellers. Der Wagen hatte am rechten Fahrbahnrand der August-Bebel-Straße gestanden. Auch diese Frau wurde zur Behandlung ihrer Verletzungen in das Klinikum Markendorf gebracht.
Bereits eine halbe Stunde zuvor mussten Polizisten in die Lindenstraße ausrücken. Dort war eine 51-Jährige mit ihrem Fahrrad in das Gleisbett der Straßenbahn geraten. Die Frau stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu.