Die Polizei hat am Montag (6.6.) in Frankfurt (Oder) zwei Kinder erwischt, die für Schmierereien verantwortlich sein sollen. Ein Zeugenhinweis brachte die Beamten auf die Spur der beiden Zwölfjährigen in der Maxim-Gorki-Straße.
Der Vorwurf: Sie sollen an einem nahen öffentlichen Gebäude Zahlenkombinationen und Hakenkreuze geschmiert haben. Die Polizisten stellten daraufhin die Identität der Kinder fest und übergaben diese an ihre Eltern.
Sie nahmen außerdem Anzeigen wegen Sachbeschädigung und wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen auf.