Zu einer starken Rauchentwicklung ist es am Freitagnachmittag im Frankfurter Ortsteil Kliestow gekommen. Anwohner waren gegen 15.30 Uhr über die Warnapps Katwarn und NINA gewarnt und gebeten worden, Fenster und Türen geschlossen zu halten, eine Stunde später gab die Leitstelle Oderland Entwarnung. Das Feuer im Winkelweg sei nun unter Kontrolle. Nicht weit entfernt verläuft die Bundesstraße B5.
„Es brennt ein Nebengelass, ein Schuppen“, sagte Wolfgang Welenga, Vorsitzender des Stadtfeuerwehrverbandes und Leiter der Kliestower Feuerwehr, auf MOZ-Nachfrage zu Beginn des Einsatzes. Mit rund 25 Personen seien sie vor Ort zum Löschen gewesen, so Welenga.
Laut Regionalleitstelle Oderland waren sowohl die Berufsfeuerwehr Frankfurt (Oder) sowie die Ortswehr Kliestow vor Ort und löschten den Brand. Der Notruf war demnach um 15.06 Uhr in der Leitstelle eingegangen, ein Zeuge habe den Brand gemeldet, heißt es aus der Leitstelle.
Im Ortsteil Kliestow in Frankfurt (Oder) kommt es wegen eines Brandes zu starker Rauchentwicklung.
Im Ortsteil Kliestow in Frankfurt (Oder) kommt es wegen eines Brandes zu starker Rauchentwicklung.
© Foto: Screenshot: www./warnung.bund.de
Verletzt wurde bei dem Feuer aber niemand. Laut Wolfgang Welenga wurden auch keine Wohnbereiche beschädigt. Die Ursache des Brandes sei noch nicht klar.