Ein reiner Zufall war es, dass Maximilian Jakob die Schmiererei in der Gartenstraße 11 entdeckte. „Ich laufe sonst immer die Eisenbahnstraße runter“, erklärt der Müncheberger, der in Fürstenwalde arbeitet. Am 23. Oktober nahm er einen kleinen Umweg. Im Eingang des Hauses in der Gartenstraß...