Erst 3,5 Jahre Facharbeiter-Ausbildung, dann Grundausbildung als Feuerwehrfrau oder Feuerwehrmann – darauf hatten wenig junge Leute Lust. „Wir mussten bislang Personen abgreifen, die schon im Berufsleben stehen und noch mal eine Ausbildung absolvieren sollten“, nennt Tim Förster das Problem. ...