Ab etwa 10 Uhr war der Bahnübergang in Jacobsdorf/Mark für den Autoverkehr nicht mehr passierbar. Eine der beiden Schranken des niveaugleichen Übergangs ist offen, die andere heruntergelassen. Techniker der Bahn waren vor Ort. Auch Landes- und Bundespolizei waren eingetroffen. Zuständig ist die Bundespolizei, weil es sich um Bahnanlagen handelt, erläuterte Bärbel Cotte-Weiß, Sprecherin des Polizeidirektion Ost, also der Landespolizei. „W...