Wie kann Fürstenwalde überhaupt den Künstler Gerhard Goßmann für sich in Anspruch nehmen, wo er doch gar nicht in Fürstenwalde, sondern in Guben geboren wurde? Diese Frage von Christian Köckeritz bringt die Schüler der Klasse 4b am Dienstagvormittag am Goßmann-Denkmal auf dem Marktplatz kurz ins Zweifeln. Köckeritz hat selbst schnell die Antwort parat: Mit nur sechs Jahren kam die Familie in die Spreestadt. „Daher können wir sagen, e...