Eigentlich wollte Nico Röchow Elektriker werden. Nach dem Abschluss der 10. Schulklasse machte der junge Mann als erstes aber ein Frewilliges Soziales Jahr (FSJ) in der Kita Sputnik der Lebenshilfe. Es sollte sein Leben ändern. Denn er fand Gefallen an der Arbeit mit den Kindern. „Ich habe auch gemerkt, dass ich ein Händchen dafür habe“, sagt der heute 22-Jährige. Nico Röchow begann eine zweijährige Ausbildung zum Sozialassistenten und...