Unter Atemschutz haben sich Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Berkenbrück Zugang zu dem stark verrauchten Wohnhaus verschafft. Im Schlafzimmer war am Donnerstagabend, 12. Mai, ein Feuer ausgebrochen. Die Polizei hat eine Vermutung, was hinter dem Brand steht.
Mit insgesamt acht Fahrzeugen u...