„Hedwig“ – die letzten Reste der weißen Buchstaben kleben noch auf dem rostigen Schiffskörper. Sonst verrät das Wrack den wenigen Besuchern, die den Weg zu seiner letzten Ruhestätte finden, wenig über seine Vergangenheit. Im Schiffsbauch steht trübes Wasser, auf Deck wachsen Grasbüschel und ein Baum. Einst zog der rund 120 Jahre alte Schleppdampfer Kähne durchs Wasser, heute ruht er in einem abgeschnittenen Seitenarm der Spree – g...