Laut Prognose muss der Landkreis 2023 voraussichtlich 1.660 Geflüchtete aufnehmen. Bis Mitte Juni wurden rund 480 Personen untergebracht. Bedeutet: Möglicherweise muss Platz für weitere 1200 Menschen gefunden werden.
Um sich abzeichnende Engpässe zu bewältigen, beabsichtigt die Kreisverwaltung, ...