„Ich habe kein Auto und gehe zeitig schlafen, da brauche ich nicht so viel Strom.“ Der 59-jährige Mann steht in der Fürstenwalder Tafel an der Wriezener Straße. In seinem Einkaufskorb liegen Zitronen, Tomaten, Orangen und Schnittlauch. Der Mann, der seinen Namen nicht nennen will, hat von der...