Seit dem frühen Morgen ist Osama Tamin auf dem Hof der Trebuser Straße 60 zugange. Der 18-Jährige hilft wie viele andere Ehrenamtliche bei den Vorbereitungen für die Feier, zu der der Fürstenwalder Verein Al Tariq am Dienstag geladen hat. Es ist der erste Tag des muslimischen Opferfestes. Jetzt, am frühen Abend, bereitet er zusammen mit Freunden das Kebab für den Grill vor – insgesamt 120 Portionen sollen es werden. Während sie die letz...