Genuss für alle Sinne versprechen die Veranstalter von „Musik am See“ von 11. bis 14. August in Bad Saarow. Hochkarätige Künstler entführen Kultur- und Musikliebhaber auf einen klangvollen Streifzug mit Höhepunkten aus Klassik, Jazz und Tango, begleitet von kulinarischen Erlebnissen und inszeniert an ungewöhnlichen Orten, die den Kur- und Kulturort Bad Saarow so besonders machen.
Das Programm der Konzertreihe, die in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal stattfindet, beinhaltet fünf Konzerte. Die Künstler nehmen die Besucher mit auf eine musikalische und kulinarische Reise, die von einem Flanierkonzert mit Weinprobe über einen italienischen Abend unter den Kurpark-Kolonnaden oder einen Jazz-Brunch im Restaurant Freilich am See bis hin zu Tango in der Therme oder einem Abend mit Meistersängern auf dem Eibenhof reicht.
Glorvigen-Quartett_Plakat A3_220606.indd das Piazzolla Glorvigen-Quartett wird ebenfalls auftreten.
Glorvigen-Quartett_Plakat A3_220606.indd das Piazzolla Glorvigen-Quartett wird ebenfalls auftreten.
© Foto: Liv Ovland
Veranstalter ist der Verein Kultur am See, auch die Artprojekt-Unternehmensgruppe steckt hinter dem Programm. Der Vorverkauf läuft in den Tourist-Infos in Bad Saarow und Wendisch Rietz sowie im Restaurant Amiceria und im Café Le Gateau Rose in Bad Saarow (beides in den Kurpark-Kolonnaden), außerdem auf www.musikamsee.de.
Das Programm in der Übersicht:
● 11. August, 19 Uhr: Flanierkonzert mit Weinprobe, Kurpark-Kolonnaden und Seepalais, 45 Euro
● 12. August, 18 Uhr: Pasta e Opera, Kurpark-Kolonnaden, 55 Euro.
● 13. August, 19.30 Uhr: Tango in der Therme, 65 Euro
● 14. August, 11.30 Uhr: Jazz-Brunch im Freilich am See, 45 Euro
● 14. August, 16 Uhr: „Singing from the Heart“, Meistersängerkurs-Abschlusskonzert, Kulturscheune auf dem Eibenhof, 20-25 Euro