Ein hochmodernes Gewächshaus, computergesteuert und effizient – bis zu 18.000 Salatköpfe sollen von dort täglich an die Brandenburger Supermärkte gehen. Die Firma Panorganix will in Fürstenwalde zehn Millionen Euro investieren.
Dabei hatte alles recht unscheinbar angefangen – mit Knoblauch. ...