Sie kam gerade von der Arbeit aus Berlin zurück, erklärt die dunkelhäutige Frau mit Kopftuch in gebrochenem Deutsch. Am Gleis 1 des Bahnhofs Fürstenwalde stieg sie in den Aufzug – und blieb stecken. Etwa eine Stunde lang habe sie gewartet, gibt die Frau an – nachdem sie herausgekommen ist. ...