Erst ein Fahrzeug mit Blaulicht, wenig später dann mehrere Einsatzfahrzeuge: Die Feuerwehr Fürstenwalde ist am Sonnabend (10. Dezember) zu einem Einsatz auf der Autobahn A12 ausgerückt.
Nach Informationen aus der Einsatzzentrale müssen die Kameraden der Feuerwehr eine Ölspur zwischen Fürstenwalde und der Autobahn-Anschlussstelle Storkow beseitigen. Einen Unfall hatte es in dem Zusammenhang nicht gegeben.
Der Einsatz begann gegen 10.45 Uhr und dauert an. Laut ADAC-Verkehrsinformation rollt der Verkehr, wenn auch etwas zäh. Es gibt demnach aktuell zwischen den Abfahrten Fürstenwalde-West und Storkow dichten Verkehr. Der Zeitverlust wird mit zwei Minuten angegeben.