Aufgrund der eingeschränkten Personalverfügbarkeit kommt es im Stadtgebiet Fürstenwalde zu weiteren Fahrtausfällen. Die Busverkehr Oder-Spree GmbH (BOS) wird deshalb ab Mittwoch (4. Januar 2023) im Stadtverkehr den Fahrplan anpassen.
Das hat ein Sprecher der Deutschen Bahn mitgeteilt, dem Mehrheitseigner der BOS. Die Fahrplan-Anpassungen gelten bis auf Weiteres von Montag bis Freitag.

Fahrplanaushänge sollen ab 4. Januar aktualisiert sein

Betroffen sind laut der Mitteilung die Linien 411, 412, 413 und 414. Die aktualisierten Fahrpläne können seit Montag auf der Homepage der BOS abgerufen werden. Die Fahrplanaushänge sollen ab dem 4. Januar 2023 aktualisiert sein.
In der VBB-Fahrinfo kann es laut Bahnsprecher noch zu falsch dargestellten Fahrplandaten kommen, ein entsprechender Hinweis sei den betreffenden Linien hinzugefügt worden. Die VBB-Fahrinfo soll dann ab dem 6. Januar 2023 aktualisiert sein.

Kurzfristige Ausfälle weiterhin möglich

Zusätzliche kurzfristige Ausfälle kann der BOS jedoch nicht ausschließen. Aktuelle Informationen sind unter www.bos-fw.de zu finden.