Da stand der Mann und bekam seinen VW, der mit der Front ins Wasser der Spree gerollt war, nicht mehr heraus. Für den 33-Jährigen hat der Sonnabend (13. August) denkbar schlecht begonnen. Es war gerade mal 8.15 Uhr am Morgen, als der Mann verzweifelt und vergeblich versuchte, sein Auto wieder aus ...