Das Internet vergisst nicht. Das ist etwas, das der Mann, der sich vor dem Amtsgericht Fürstenwalde verantworten muss, ebenfalls nicht vergessen wird. Er soll auf Facebook zum Hass angestachelt und dabei verfassungswidrige Symbole verwendet haben. Ein Vergehen, auf das bis zu zwei Jahre Gefängnis ...