Sie haben in der Domstraße begonnen und sich über den Platz an die Südseite des St. Marien-Doms herangearbeitet: Mitarbeiter der Fürstenwalder Tiefbau-Firma Helmut Schmidt haben Pflaster aufgenommen, einen kleinen Graben gezogen und verlegen Leerrohre.

Funkanlage im Dom wird erweitert

Veranlasst hat sie das Telekommunikationsunternehmen Telefonica Deutschland, bestätigt das Unternehmen. Die Arbeiten dienten lediglich internen Zwecken, es ände...