Mehrmals im Jahr steht Christine Matzke von der Tierstation vor solch einer Situation. Das sei immer ganz traurig, sagt sie. „Wenn die Leute merken, dass das Tier krank ist, setzen sie es aus.“ So erging es auch dem Kater, der sich nun im Tierheim auf der Fensterbank sonnt. Das zehn Jahre alte T...