Auch sieben Wochen nach dem tragischen Unfall, bei dem am 25. Juli ein fünfjähriger Junge leblos im Wasser des Schwapp in Fürstenwalde gefunden wurde und später im Krankenhaus starb, ist die Betroffenheit groß. Bürgermeister Matthias Rudolph erinnerte in der Stadtverordnetenversammlung an das ...