Sie hat sie oft abends beobachtet, sagt Diana Laube. Die Fürstenwalderin ist oft im Paul-Frost-Ring zu Gast, weil ihr Bruder und ihre Mutter dort wohnen. Sie sehe abends, wie die Mauersegler gegen das Gerüst vor dem Block mit der Nummer 28 bis 32 flögen und nicht zu ihrem Nachwuchs kommen. „So ...