Vermessungsarbeiten wurden vorgenommen und die historische Bausubstanz wurde untersucht. Dabei seien auch einige böse Überraschungen zu Tage getreten, wie Terraplan-Geschäftsführer Erik Roßnagel schilderte. Doch aufhalten lassen will er sich davon bei der Sanierung des Fürstenberger Schlosses nicht.

Hausschwamm im Dach

„Der Zustand ist viel schlechter, als man denkt“, so Roßnagel. Sanierungsbemühungen der Vergangenheit seien offenbar ni...