Mit schwerem Gerät rücken derzeit Mitarbeiter des Wasser- und Bodenverbandes (WBV) Uckermark-Havel den Erlen entlang des Gierengrabens bei Wolfsruh zu Leibe. Droht dort ein Kahlschlag? Nein, stellte Verbandsingenieurin Andrea Libor klar und lud die Presse zu einem Vor-Ort-Termin ein. „Wir arbeit...