Auch im Löwenberger Land wird erstmals ab Mittwoch, 24. März, eine eigene Teststelle betrieben. Vorläufig ist das Corona-Testen immer von 16 bis 20 Uhr Bürgerhaus Löwenberg, Am Waldstadion 6, möglich. Die Tests führen Ehrenamtliche des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) durch. Die Gemeinde Löwenberger Land unterstützt dabei insbesondere mit der räumlichen Infrastruktur.

Keine Termine notwendig

Wie Max Schulze, Fachbereichsleiter Allgemeine Verwaltung, am Montag mitteilt, richtet sich das Testangebot sowohl an Einwohner des Löwenberger Landes, als auch anderer Kommunen. „Eine Terminvereinbarung ist nicht notwendig, und den Getesteten entstehen keine Kosten“, teilt Schulze mit.
Mehr zu Corona und den Folgen in Brandenburg und Berlin gibt es auf unserer Themenseite.