Gefühlt gibt es in Linde mehr Pferde als Menschen. Auf nahezu jeder Weide rund ums Dorf tummeln sich diese freundlichen Geschöpfe. Jedenfalls sind sie deutlich präsenter als die 213 Einwohner. Vielleicht liegt es daran, dass der Ort unweit von Löwenberg etwas zerfasert ist. Oberdorf, Unterdorf, dann noch zwei Außenregionen Grundmühle und Lindesee. Früher waren in dieser Idylle zwei DDR-Ferienlager angesiedelt. Jedenfalls grüßen die Mensc...