Das Konzept hat sich bewährt: Alle Läufer absolvieren so viele Stadionrunden wie möglich. Sponsoren aus dem persönlichen Umfeld jedes Läufers spenden dann für jede absolvierte Runde (400 Meter) einen vorher frei gewählten Betrag. Doch angesichts einiger noch immer geltender Corona-Einschränk...