Es ist bereits der zweite Arbeitseinsatz an dieser Stelle, wie der Naturschutzfonds mitteilte. Dieses Mal sei jedoch eine dauerhafte Lösung erreicht worden. Denn bereits 2016 habe das Projektteam für eine notdürftige Instandsetzung des maroden Staues am Fischereiweg gesorgt.
Dies sei aber keine da...